Alliance steht für…

Ethik

Hier haben sich die besten und bekanntesten Agenturen Europas zusammengeschlossen, um einheitliche und ethische Standards bei der Vermittlung von Sport-Stipendiaten einzuführen. Dieses Netzwerk dient dazu, sich gegenseitig zu unterstützen, voneinander zu profitieren und sowohl den ATHLETEN UND ATHLETINNEN wie auch den US-COACHES die besten und fairsten Möglichkeiten im Rekrutierungsprozess zu ermöglichen.

Verpflichtung

Alle Agenturen der Alliance verpflichten sich dazu, die NCAA- und NAIA-Regeln einzuhalten, offen und transparent mit den US-Coaches zu kommunizieren und all ihre Athleten und Athletinnen ehrlich und realistisch zu beraten. So leisten wir einen großen Beitrag, um seriöse Vermittlungsagenturen von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Davon profitieren jeder Sportler, jedes Elternteil und jede US-Trainerin.

Chancen

Die Bündelung unserer Kräfte ermöglicht uns einen exklusiven Zugang zu wichtigen Entscheidern im Vermittlungsprozess und darüber hinaus. Nur die Alliance steht im direkten Kontakt mit der NCAA, was unseren Athleten und Athletinnen den Weg zur Spiel- oder Startberechtigung erleichtert. Das gibt den Coaches Sicherheit für ihren Rekrutierungsprozess und unseren Sportlerinnen Klarheit für ihren Weg. Durch die Kooperation mit einem auf die MLS spezialisierten Berater können wir noch besser beim Übergang in den Profibereich helfen. In den letzten MLS Drafts wurden jeweils mehrere Spieler der Alliance ausgewählt.

Fortschritt

Als einziges Agenturnetzwerk setzen wir Branchen-Standards für die Vermittlung von Sportstipendiaten. Wir denken immer einen Schritt weiter und bieten unserem Trainer-Netzwerk viele Vorteile, damit sie bevorzugt unsere Sportler und Sportlerinnen rekrutieren. Dazu gehört eine Showcase-Tour durch ganz Europa und die einzige Rekrutierungs-App zum bequemen Rekrutieren internationaler College-Athleten.